Lions Elbflorenz sorgt mit Dynamo Dresden für gute Laune

Lions Elbflorenz sorgt mit Dynamo Dresden für gute Laune

Nach gefühlten 100 E-Mails und Telefonaten zwischen den Verantwortlichen des Uniklinikums Dresden, des Sonnenstrahl e. V. und unserem Präsidenten, Erik Luckner, der den direkten Draht zu Dynamo Dresden herstellen konnte, war es am 4. November 2014 um 17:30 Uhr endlich soweit. Stefan Böger, Ralf Minge und vier Profis des aktuellen Kaders der SG Dynamo Dresden besuchten an Krebs erkrankte Kinder, die im Uniklinikum Dresden in Zusammenarbeit mit dem Sonnenstrahl e. V. behandelt werden.

Besuchten an Krebs erkrankten Kindern im Uniklinikum Dresden.

Besuchten an Krebs erkrankten Kindern im Uniklinikum Dresden.

Für die Kinder war dieser Besuch eine herrliche Abwechslung. Neben den Gesprächen mit den Verantwortlichen und Spielern der SGD durfte sich jeder über reichlich Fanartikel freuen.

Dank gebührt Ralf Minge, der dies auf dem ganz kurzen Weg mit Erik Luckner in die Wege geleitet hat. Dieses Event, so waren sich alle einig, wird auf jeden Fall in Kürze wiederholt. Versprochen!